Familie vor Hase Specksteinofen

Welcher Ofen ist der Richtige für mich?

Das ist eine Frage, die Sie sich nur selbst stellen können. Bei der Antwort helfen wir Ihnen gerne. Zur Vorbereitung und als Navigation durch den Dschungel der Kaminöfen, empfehlen wir Ihnen, sich Gedanken zu den folgenden Fragen zu machen.

1. Welche Funktionen soll mein Ofen erfüllen?

Gehen Sie zunächst von der Räumlichkeit aus, die Sie mit dem Ofen beheizen möchten. Wie groß ist die zu beheizende Fläche? Welche individuellen Eigenschaften hat er?

Dabei ist es wichtig für Sie zu überlegen, ob Sie den Ofen zur Unterstützung der Heizung oder auch für die Warmwassergewinnung einsetzen möchten. Ein weiterer Punkt ist die Überlegung, ob Ihr Ofen über eine lange Zeit Wärme abgeben (Speicheröfen) oder er für eine schnelle Wärmegewinnung genutzt werden soll.
Und wenn es Ihr größter Wunsch ist, die Raumatmosphäre mit einem gemütlichen Flammenspiel zu bereichern, raten wir zu Kaminöfen mit großen Fensterelementen.

2. Was brauche ich zusätzlich zum Ofen?

Neben der Auswahl des Kaminofens oder der Kaminanlage, ist unter Umständen das Errichten eines (externen) Schornsteins notwendig. Wo liegen die Anschlüsse? Welche rechtlichen Auflagen müssen erfüllt werden? Aus langjähriger Erfahrung wissen wir: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Zur baulichen Anpassung Ihrer Räumlichkeit beraten wir Sie gerne.

3. Wie oft kann und möchte ich den Ofen anheizen?

Auch hier stellt sich die Frage, welche Funktionen Ihr Ofen erfüllen soll. Denn unterschiedliche Ofensysteme erfordern unterschiedliche Befeuerung. Ein Kaminofen wärmt sich schnell auf, sorgt jedoch nicht für eine langfristige Wärme. Ein Grundofen im Gegensatz ist als Heizung konzipiert und wärmt Ihre Räume langfristig, braucht jedoch oft erst Vorlauf.

Unser Anspruch ist es, die neusten innovativen Ofensysteme in unsere Produktpalette zu integrieren, um jedem Wunsch gerecht zu werden. Deshalb führen wir auch Hybridlösungen, wie beispielsweise stromlose Pelletöfen, die schnell und langfristig heizen.

4. Wie viel möchte ich in einen Ofen investieren?

Die Kosten für einen Ofen variieren je nach Leistung, Größe und Design. Auch hier empfehlen wir Ihnen, sich darüber klar zu werden, wo Ihre persönlichen Ansprüche liegen. Wenn Sie beabsichtigen, einen großen Raum zu heizen und Ihnen eine nachhaltige Qualität am Herzen liegt, ist von einem kleinen Heizofen, wie es ihn beispielsweise in Baumärkten gibt, abzuraten.

Klar ist jedoch: Möchten Sie eine nachhaltige, gesunde Heizleistung in den eigenen vier Wänden, sollten Sie in eine professionelle, fachkundige Lösung investieren.